In diesem Blogpost erfahren Sie die Vorteile des Online Coachings für Kunden und Coaches.


JA! UNBEDINGT! Es funktioniert sogar bestens!

Seitdem wir uns in einer Pandemie befinden, sind mittlerweile gut 80% meiner Coachings online. Ich persönlich mache die Erfahrung, dass Online Coaching, besonders im Unternehmenskontext, eine hohe Akzeptanz genießt

Onlinecoaching ist die Zukunft des Coachings

Die alltäglich Nutzung von Smartphones, Laptops und des Internets ist für einen Großteil der Menschen ganz selbstverständlich. Es ist völlig normal, über das Internet einzukaufen, sich Informationen zu beschaffen und auch digital zu kommunizieren. Viele früher noch analoge Dienstleistungen finden sich zunehmend auch in der digitalen Wellt (Online Banking, Steuer- oder Rechtsberatung, ärztliche, medizinische Beratung, Therapie etc.) Von daher glaube ich, dass Online Coaching nicht nur ein momentaner Trend ist, sondern eine der Zukünfte (Plural!) des Coaching ist.

Bedenken und Befürchtungen gegenüber Online Coaching

Aber ist es für ein Coaching nicht wichtig, dass wir dem Menschen tatsächlich gegenüber sitzen??? Und was ist mit BEZIEHUNG??? BEZIEHUNG und BEZIEHUNGSAUFBAU sind doch so wichtig im Coaching. Wie soll eine tragfähige Beziehung entstehen können, wenn wir uns „nur“ an einem Bildschirm gegenüber sitzen?

Es gibt eine Vielzahl an Studien, die diese Bedenken widerlegen. Online Coaching ist genau so effektiv und nachhaltig wie Präsenzcoaching. Es gibt sogar Untersuchungen, die zu dem Schluss kommen, dass Online Coaching es einige Menschen leichter macht, sich auf den Prozess und die Beziehung zu dem Coach einzulassen.

Vorteile des Onlinecoaching für Kund*innen

Kund*innen haben durch Online Coaching eine große Zeitersparnis, da Fahrtzeiten wegfallen. Das Coaching findet in ihrer vertrauten Umgebung statt, es ist für sie im höchsten Maße zeit- und ortsunabhängig und in der Regel können sie schneller oder kurzfristig einen Termin bekommen.

Vorteile des Online Coachings für Coaches

Online Coaching bietet Coaches ebenfalls eine große zeitliche und räumliche Flexibilität. Sie können arbeiten, wo sie wollen und müssen keinen Coachingraum dauerhaft anmieten. Wenn Kund*innen ein Präsenzcoaching wünschen, reicht die stundenweise Anmietung.

Mit Online Coaching erreichen sie viel mehr Kund*innen. Sie können ihre Coachings im gesamten deutschsprachigen Raum anbieten, oder wenn sie eine weitere Sprache beherrschen, auch international.

Sie können Ihre Dienstleistung auch Menschen anbieten, die aufgrund eines Handicaps nicht mobil sind. Ich habe den Eindruck, dass Online Coaching auch Kund*innen anspricht, für die ein Präsenzcoaching nicht in Frage kommen würde. Vielleicht, weil es gefühlt etwas anonymer und der Zugang für sie dadurch niedrigschwelliger und leichter ist.

Voraussetzungen für Online Coaching

Es braucht auch nicht viel, um online zu coachen. Lediglich eine gute und stabile Internetverbindung, einen Laptop oder PC (Smartphone geht auch, finde ich persönlich aber zu klein) mit guter Camera und Mikrofon und ein einfach zu bedienendes Videotelefonie-Programm. Ich empfehle jedoch, sich im Vorfeld über Datenschutzbestimmungen zu informiert und sich vor dem Start die entsprechende Medienkompetenz angeeignet zu haben.

Worauf also noch warten. Trauen Sie sich! Online Coaching ist ganz einfach und funktioniert ganz hervorragend.


Informationen zu:

Ausbildung zum Kurzzeitcoach >>
Coaching >>